Biografiearbeit

Prozess

Die Arbeit setzt sich aus Gesprächsarbeit, Textarbeit und Übungen zusammen.

 

Gespräche

Sie hangeln sich mit mir systematisch durch Ihr Leben. Dabei orientiere ich mich an der anthroposophischen Einteilung der menschlichen Entwicklung in Jahrsiebte. Sie erzählen, wir ordnen, Sie ziehen Bilanz und entwerfen Visionen, ich frage nach.

Die Gespräche dauern pro Sitzung zwischen zwei und drei Stunden. In der Regel versuche ich drei Jahrsiebte in einer Sitzung zu besprechen, aber das dient nur als grobe Orientierung. In manchen Jahren ist so viel Bedeutsames geschehen, dass es Sinn macht, langsamer vorzugehen, andere sind schnell „abgehakt“.

Wie viele Treffen wir benötigen, hängt davon ab, wie viel Sie ge- und erlebt haben und wie sehr Sie ins Detail gehen möchten/müssen.

 

 

Textarbeit

Im Anschluss an jede Session erstelle ich einen Text ("biografischer Spiegel"), der die zentralen Informationen zusammenfasst. Und weil das, was Sie erzählen, „nur" das Eine ist, das, was ich höre, noch etwas anderes, fließen in diese Zusammenfassung auch Metaphern und Interpretationen ein, die wir besprechen. Ich durchforste das Erzählte außerdem nach Zusammenhängen, Wiederholungen und Ursache/Wirkungsprinzipien. Prägende Phasen, Erlebnisse, Entscheidungen, Krisen und Erfolge werden besonders beachtet.

Der Text dient als Grundlage für unser nächstes Gespräch. Er wird im Laufe des Prozesses immer wieder ergänzt und/oder berichtigt.

Wenn es mir hilfreich erscheint, erstelle ich Übersichten zu Auffälligkeiten, um diese noch deutlicher zu machen.

 

Übungen

Manchmal füge ich dem Text außerdem kleine Übungen bei, die Ihnen helfen, bestimmte Erlebnisse oder Ereignisse noch intensiver zu betrachten oder klarer zu sehen.  

 

 

 

Produkt

 

Abschließend erhalten Sie Ihren mehrmals überarbeiteten „biografischen Spiegel“, der Zusammenfassung, Rückmeldung und Denkanstoß in einem ist. Er ist eine Art erweiterte Kurzbiografie, die für künftige Denkprozesse hilfreicher Leitfaden sein kann.

 

Den „biografischen Spiegel“ erhalten Sie als Datei, aber natürlich gibt es auch die Möglichkeit das Ganze drucken und binden zu lassen.

Es ist auch möglich, ihn visuell mit Bildern zu ergänzen und so ein Text/Bild-Dokument zu erstellen. Auch hier gibt es die Wahl zwischen einer E-Version und einer physischen.

 

 

 

Nutzen

Diese Form der Biografiearbeit...

 

  • schafft Raum und Zeit für Reflexion und ist eine spannende Entdeckungsreise.

  • hilft, sich zentraler Fragen bewusst zu werden und Prioritäten und Wünsche zu klären. 

  • bringt Ihre Konstante, Ihren roten Faden zum Vorschein.

  • öffnet neue gedankliche Räume, denen häufig auch faktische Freiräume (d.h. neue Handlungsspielräume) folgen.

  • vertieft das Verständnis für Zusammenhänge in Ihrer Biografie.

  • erleichtert Ihre Positionierung und verhilft zu Orientierung in einer von Wahlmöglichkeiten überfluteten Lebensrealität.

  • wird durch die spannende Dynamik zwischen Selbst- und Fremdwahrnehmung bereichert.

  • ist eine positive und effektive Vorgehensweise, um Veränderungs- und Entscheidungsprozesse zu begleiten, indem sie Ihre Ressourcen verdeutlicht und das Bewusstsein für das Wesentliche schärft.

  • ermöglicht Ihnen, sich anhand des biografischen Spiegels Ihre Schwerpunktthemen jederzeit ins Bewusstsein zu rufen und sie für künftige Reflexionsprozesse heranzuziehen.

  • bietet eine solide Grundlage, um Zukünftiges zu planen

 
 

Katrin Bache

 Email: katrin@biografieraum.com

Phone: 0151-22 71 93 71

München

Je intensiver wir den biografischen Raum erkunden, desto klarer wird unser Blick für das Wesentliche.